Tierkommunikation

Stellen Sie sich vor, Sie könnten regelrecht mit Ihren Tieren sprechen und Probleme klären. Ich kann Ihnen dabei helfen, dass es tatsächlich funktioniert. Ich fungiere hierbei als Dolmetscherin und kann bei z.B. Verhaltensauffälligkeiten der Katze helfen. Oder wenn eine unangenehme OP bevorsteht, kann ich dem Tier dies schonend beibringen/erklären und ihm die Angst im Vorfeld nehmen.

Tierkommunikation funktioniert grundsätzlich ohne das Beisein des Tieres, welches befragt werden soll. Ein gut getroffenes Foto, mit seinem typischen Gesichtsausdruck reicht (per Post oder E-Mail). Dazu die Angaben zu seinem Rufnamen, Alter und seit wann es sich bei Ihnen in der Obhut befindet.

3-5 Fragen dürfen Sie noch vorab formulieren, wenn Sie speziell etwas wissen möchten oder etwas angekündigt werden muss (OP oder Umzug z.B.), ansonsten mache ich einen sog. Körperscan und lasse das Tier sich einfach mitteilen. Gern können wir auch einen Vor-Ort-Termin vereinbaren oder eine telefonische Kommunikation, wenn Ihnen die Nur-Foto-Variante nicht geheuer ist – was ich verstehen kann, wenn Tierkommunikation für Sie noch Neuland ist. Dann weichen die Preise allerdings etwas ab und müssen individuell besprochen werden. Rufen Sie mich einfach unverbindlich an oder schreiben Sie mir ein E-Mail! Ich freue mich auf Sie.

Mehr über Tierkommunikation lesen Sie bitte hier

 Möchten Sie eine Tierkommunikation anfragen – klicken Sie bitte hier!

IMG_1330