Pferdegestützer MindMirror-Coach nach Franziska Müller

… und dann sind sie wieder da – die Pferde!

Pferde waren schon immer in meinem Leben. Als kleines Kind habe ich ständig und überall Pferde gemalt, später als Jugendliche hatte ich immer Reitbeteiligungen oder bin zumindest reiten gegangen, ich habe in unterschiedlichen Ställen gearbeitet und ausgeholfen. Auch wenn es stürmte oder schneite – ich musste zu den Pferden! In jedem meiner Urlaube wollte ich unbedingt reiten gehen. Am Strand auf Borneo, im tiefen Schnee in Österreich oder im Urwald der Dominikanischen Republik. Die Gerüche, Geräusche und einfach das Sein der Pferde haben mich schon immer gefesselt und magisch angezogen…

… und nun sind sie endlich wieder „da“, in meinem Leben.

Stolz präsentiere ich mich als Pferdegestützer MindMirror Coach nach Franziska Müller

Das Zertifikat hängt bereits in meinem Arbeitszimmer und die Begeisterung schwingt noch immer im Raum, wenn ich es betrachte.

Es ist erstaunlich, was Pferde bewegen können.

Pferdegestütztes Coaching

… was kann das und für wen ist das wertvoll?

Ich bin gelernte Tierarzthelferin, habe lange Jahre in diesem Beruf gearbeitet und stieß oft auf Tierhalter, die beim Tierarzt nach Antworten suchten – Antworten auf „komisches Verhalten“ ihrer Tiere.

Viele Antworten waren aus tiermedizinischer Sicht oft schwer zu finden… ich beobachtete die Zusammenhänge lange Jahre, erlernte Bachblüten optimal einzusetzen und die Tierkommunikation (der telepathische Austausch zwischen Mensch und Tier)

Ich kam immer öfter mit den Tierhaltern in Gespräche, nachdem der Tierarzt an seine therapeutischen Grenzen gestoßen war und an mich verwies…

Allein diese Gespräche (die schon viel „bewegten“, beim Tierhalter), waren sehr heilsam für den Menschen und dadurch für deren Tiere (erste Zusammenhänge fielen mir auf)

Was ist das konkret, was das Tier zu „außergewöhnlichem Verhalten“ veranlasst?

Seit über 6 Jahren finde ich mit Tierkommunikationen immer wieder heraus, dass die Ursachen für das Verhalten der Tiere oft (sehr oft) bei dem Tierhalter zu suchen und zu finden sind.

Für mich war das leicht, zusammen mit dem jeweiligen Tier, die Situation zu erkennen und Lösungen zu sehen

Die Herausforderung lag dann aber darin, es dem Tierhalter in der Art verständlich zu machen, dass er sich nicht „ertappt“ vorkommt oder sich gar dumm oder falsch fühlt

Das war meist ziemlich mühsam und brauchte oftmals viele Worte.

Durch das Freye Spiel habe ich bereits eine großartige und klare Möglichkeit gefunden, den Menschen an Situationen und Zusammenhänge spielerisch und leicht heran zu führen

Und jetzt kommen die Pferde mit in’s Spiel…

… im wahrsten Sinne des Wortes.

Das Pferd, als ca 600kg schwerer Freigeist, zeigt punktgenau und direkt sichtbar, WAS LOS IST.

Wo ist die Blockade, wo „hänge“ ich mit meinen Ängsten, Sorgen, Erwartungen fest? Was kann ich tun? Was darf ich (los) lassen? Welcher Weg ist für mich richtig? Wie kriege ich meine alten Muster los? Wie kann ich endlich stabiler werden („ich habe doch schon soooo viel versucht!“)?

Das alles zeigt sich direkt im Gespräch zwischen mir und dem Klienten und dem Coaching-Pferd (das eigene Haustier muss hierbei nicht anwesend sein)

Aus dem Verhalten des Pferdes kreiere ich Fragen. Punktgenau auf die offensichtlichen Erscheinungsbilder des Pferdes.

Was zeigt das Pferd beispielsweise?

Es möchte z.B. auf gar keinen Fall mit Dir mit gehen oder in eine andere Richtung oder es stampft heftig mit den Hufen oder kratzt/beißt  sich ständig oder oder oder

Es ist wirklich teilweise fast schon witzig – im letzten Coaching sprach eine Klientin von (sorry) „ganz großer Scheisse“ in ihrem Leben und was tat das Pferd in dem Moment? Richtig… :-)

Du musst kein Pferde-Spezialist sein, um die „Mitteilungen“ des Pferdes lesen zu können. Es ist auch für Nicht-Pferde-Menschen absolut klar und offensichtlich

Und es ist spielerisch leicht

So gehen wir durch den Prozess. Du und ich, mit dem Pferd an der Seite, als Co-Trainer.

Sobald Du dann Dein Aha-Erlebnis hast, Emotionen sein durften und sich Lösungen zeigen… magisch… dann steht das Pferd tiefenentspannt an Deiner Seite!

Du bist entspannt, das Pferd ist entspannt.

Ganz einfach und hoch-effektiv!

Es ist eine Freude, dies miterleben zu dürfen.

Weite entsteht, Ruhe entsteht, ein Verstehen ist da und ganz viel Liebe.

Selbstliebe

Gern können wir mit einem kurzen Telefonat (kostenfrei) gegenseitig heraus finden, ob ich für Deine Situation hilfreich und stärkend sein kann.

Ich coache mit Deinem eigenen Pferd (das Pferd muss hierbei nicht zwingend „das Problem“ sein) oder organisiere das für Dich passende Pferd.

Preise zum Pferdegestützten Coaching findest Du hier